GOTS Young Academy

Die GOTS Young Academy wurde im Sommer 2014 unter dem Motto „Next Generation“ gegründet und richtet sich speziell an Medizinstudenten, junge Sportwissenschaftler, Biomechaniker und Physiotherapeuten. Sie soll die Möglichkeit geben, fächerübergreifend einen Einblick in die Sportmedizin und das Kongresswesen zu gewinnen.

Die Mitgliedschaft ist bis zum Ende des ersten Berufsjahres möglich und bietet viele Vorteile wie

  • geringe Mitgliedergebühr (25 € jährlich) und einfache Online-Anmeldung,
  • keine Aufnahmegebühr (normal 100 €),
  • zusätzliche Vollmitgliedschaft in der GOTS,
  • die kostenlose Teilnahme an allen Veranstaltungen der GOTS,
  • die Gestaltung eines eigenen Tages im Rahmen des Jahreskongresses, des PreDays, mit speziell an Studenten gerichteten Vorträgen, Untersuchungskursen und vielem mehr,
  • Möglichkeit von Hospitationen bei den ,älteren‘ GOTS-Mitgliedern,
  • kollegialer Kontakt zu renommierten Sportmedizinern und Verbandsärzten,
  • Teilnahme an eigenen ,Hands on‘-Tagen,
  • Wahlweise Erhalt des Buches „GOTS-Manual der Sportverletzungen“ oder der Publikationen „GOTS-Expertenmeeting – Oberes Sprunggelenk“ und „GOTS-Expertenmeeting – Schulterinstabilität“, Polohemd, Krawatte bzw. Halstuch, Anstecknadel,
  • Erhalt der Zeitschrift „Sports Orthopaedics and Traumatology (Sport-Orthopädie – Sport-Traumatologie)“,
  • frühzeitiger Kontakt zu angehenden Kollegen aus den Bereichen der Medizin, Sportwissenschaft und Physiotherapie und Aufbau eines effizienten, interdisziplinären Netzwerkes, das den Horizont des Studiums erweitern wird.
  • Für Studenten der Young Academie der GOTS verpflichtet sich der Veranstalter 1-2 kostenfrei Plätze anzubieten.

Vertreten werden die Mitglieder von einem alle zwei Jahre auf dem Hauptkongress der GOTS gewählten Vorstand, der sich aus Vertretern der Studiengänge und Vertretern der Länder zusammensetzt.

 

Wir dürfen nach der Wahl 2018 als Vorstand bekanntgeben:

Vorsitzende:
Cornelia Zeitler gots.young.academy@gmail.com

Mein Name ist Cornelia (Conny) Zeitler und ich studiere im 12. Semester Humanmedizin an der Medizinsichen Universität Wien. Da ich mir immer schon schwer getan habe, mich für eine Sportart zu entscheiden, bin ich letzten Endes beim Triathlon gelandet, lasse mir aber auch sonst kaum eine Sportart entgehen (nur mit Bällen komme ich nicht wirklich zurecht). In der Sportmedizin habe ich ein Fach gefunden, für das ich brenne und mit der GOTS YA eine Möglichkeit, diese Leidenschaft schon im Studium auszuleben. Mein Kernprojekt ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die meiner Meinung nach gar nicht früh genug beginnen kann.

Stv. Vorsitzender:
Malik Jessen


Mein Name ist Malik Jessen und ich studiere im 9. Semester an der Uni Heidelberg. Aufgrund meiner Jugend-Handballkarriere in Flensburg, meinen Praktika in der (Sport-)Orthopädie, der Beginn meiner orthopädischen Dissertation in Salzburg und meinen beiden orthopädischen Hakenhalterjobs, steht für mich sicher fest, dass ich Orthopäde werden möchte. Mein Ziel ist es, eines Tages als Mannschaftsarzt in die Handball-Bundesliga zurückzukehren und die Wissenschaft auf dem Gebiet des Handballsports voranzutreiben.

Ländervertretung Deutschland:
Faruk Kazi

Mein Name ist Faruk Kazi, ich studiere Humanmedizin im 9. Semester an der Univerisität Witten/ Herdecke. Ich komme aus der Sportart Basketball und bin im Winter in den Bergen zuhause. Ziele in der Young Academy: 1. Die Interdisziplinäre Behandlung am Spielfeldrand verstärkt mit in den Fokus rücken. 2. Das frühzeitige Erlernen des arthroskopischen Operierens als essentiellen Bestandteil der „Ausbildung“ in der Young Academy weiter forcieren.

Ländervertretung Österreich:
Helena Nics

Kurz und schmerzlos: Mich gibt’s seit 1994, dem Handball (UHC Hollabrunn) bin ich schon seit 2001 treu, mit 2013 habe ich mit dem Medizin-Studieren in Wien begonnen und im Jahr 2017 bin ich zur GOTS gekommen. Mein Motto – „Lass dir nie eine Herausforderung entgehen“ – begleitet mich im Sport, in der Medizin und das will ich auch in die GOTS YA einbringen.

Friedemann Schneider

Ich bin 27 Jahre alt und habe vor Kurzem mein Studium an der Medizinischen Universität Innsbruck abgeschlossen. Aktuell arbeite ich am LKH Hall in Tirol und absolviere das sogenannte Basisjahr. Neben der Arbeit bin ich seit etwa 20 Jahren leidenschaftlicher Judoka und kämpfe derzeit in der deutschen 1. Bundesliga für den TV 1848 Erlangen sowie in der Alpen-Adria-Liga für das JZ Innsbruck. Die GOTS habe ich in den vergangenen Jahren insbesondere im Rahmen des Sportarzt-Zertifikatskurses schätzen gelernt. Ich freue mich nun sehr darauf, mich für das kommende Jahr in der GOTS YA einzubringen.

 

Für Hospitationen stehen folgende GOTS-Mitglieder als Ansprechpartner zur Verfügung:
Prof. Dr. Martin Engelhardt (Osnabrück), Martin.Engelhardt@klinikum-os.de
Dr. Casper Grim (Osnabrück), Casper.Grim@klinikum-os.de
Dr. Markus Knöringer (München), knoeringer@aol.com
Dr. Rolf Michael Krifter (Stolzalpe, A), r.krifter@kh-oberndorf.at
Dr. Frieder Mauch (Stuttgart), Mauch.Frieder@sportklinik-stuttgart.de
Prof. Dr. Frank Mayer (Potsdam), fmayer@uni-potsdam.de
PD Dr. Ralf Müller-Rath (Neuss), Mueller-Rath@opn-neuss.de (Schwerpunkt: arthroskopische Schulter- und Kniegelenkchirurgie)
PD Dr. Geert Pagenstert (Basel), Geert.Pagenstert@usb.ch
Dr. Christian Schneider (München), schneider.christian@gmx.net
Prof. Dr. Holger Schmitt (Heidelberg), holger.schmitt@atos.de
Prof. Dr. Romain Seil (Luxemburg),‎ rseil@yahoo.com
Prof. Dr. Thomas Tischer (Rostock), Thomas.tischer@med.uni-rostock.de
Prof. Dr. Dr. Victor Valderrabano (Basel), vvalderrabano@gsmn.ch

 

Teilnahme am F.A.M.E. – Forum for Advanced Medical Education

Studenten der Young Academy bekommen ab sofort die Möglichkeit, an Fortbildungsveranstaltungen des F.A.M.E.-Programms teilzunehmen:

  • Informationen zum Fortbildungsangebot finden Sie unter www.fame-fortbildungen.de
  • Für Studenten der Young Academy werden in jeder F.A.M.E.-Fortbildung fünf kostenfreie Plätze, sponsored by DJO, angeboten
  • Workshops an Humanpräparaten: hier ist eine passive Teilnahme oder Teilnahme je nach Verfügbarkeit freier Plätze möglich
  • Eventuell anfallende Reise-/Übernachtungskosten sind selbst zu tragen
  • Anmeldung über die Geschäftsstelle der GOTS oder direkt bei DJO: Frau Petra Gräf, Tel. +49 9203 9735-121, E-Mail: petra.graef@DJOglobal.com
  • Bitte vermerken Sie auf der Anmeldung unbedingt: Mitglied der GOTS Young Academy

 

Veranstaltungsberichte:
Bericht zum GOTS Young Academy Sportmedizin-Workshop in Podersdorf am 18. und 19.05.2018
Bericht vom Young Academy Day im Rahmen des 1. Deutschen Olympischen Sportärztekongresses in Hamburg vom 24.-26.05.2018
Nachbericht zum GOTS Young Academy Hands-on-Workshop 2016 lesen
Nachbericht zum ersten GOTS Young Academy Hands-On Workshop Day (2015) lesen
Flyer (2015) anschauen
GOTS Young Academy Hands-On Workshop Wien 07.+08.09.2018
4th Luxembourg Osteotomy Congress, 30.11.–01.12.2018

 

GOTS-Mitglied werden

Fachzeitschrift

Sports Orthopaedics and Traumatology SOT

Anleitung zur Einrichtung Ihres Online-Zugangs zum SOT Journal >

Sports Orthopaedics and Traumatology SOT - Call for paper

Sportmedizinische Fortbildung und Qualitätssicherung in Klinik und Praxis

Gegründet: 1984
Sprache: Deutsch und Englisch


GOTS Geschäftsstelle
Breite Straße 10, 07749 Jena (DE)