GOTS Vorstand

Präsident

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Tischer (MBA) ist Präsident der GOTS und Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Malteser Waldkrankenhaus in Erlangen. Schwerpunkt seiner klinischen Arbeit ist neben der Behandlung von Sportlern die komplette Knie- und Schulterchirurgie. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind u.a. Sport mit Endoprothesen, Einsatz von plättchenreichem Plasma zur Geweberegeneration, vordere Kreuzbandrevisionen und die Prävention von Sportverletzungen.

Vizepräsidenten

Prof. Dr. med. Wolf Petersen, Vizepräsident der GOTS für Deutschland,  ist Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und Stellvertretender Ärztlicher Direktor am Martin-Luther-Krankenhaus Berlin. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin, und Physikalische Therapie hat den Vorsitz des Research Komitees der deutschen Gesellschaft für Gelenkchirurgie inne und ist Mitglied im Vorstand der Deutschen Kniegesellschaft. Petersen ist u.a. Associate Editor des Journals Arthroscopy.

 

Dr. med. Rolf Michael Krifter, Vizepräsident der GOTS für Österreich, ist Facharzt für Orthopädie, orthopädische Chirurgie und Sportorthopädie|AM am Orthomedicum-Zentrum für Gelenkserkrankungen Graz, Österreich. Mit hoher Spezialisierung auf Schulter- und Gelenkchirurgie betreut er Weltmeisterschaften, diverse internationale Wettkämpfe und Topsportler. Dr. Krifter ist Präsident des GOTS-Kongresses 2019 in Salzburg und neben internationaler Vortragstätigkeit aktiver Sportler – MTB, Kajak, Skitour.

PD Dr. med. Christian Egloff, Vizepräsident der GOTS für die Schweiz, ist Facharzt für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates und Leiter der Kniechirurgie am Universitätsklinikum in Basel. Er ist seit über 10 Jahren aktives Mitglied der GOTS und Sportarzt des Internationalen olympischen Komitees (IOC) und organisiert sportmedizinische Fortbildungen und Kongresse. Sein klinischer und wissenschaftlicher Fokus beinhaltet die rekonstruktive Kniechirurgie und Behandlung von Sportlern.

Incoming Präsident

PD Dr. med. Casper Grim ist Leitender Verbandsarzt der Deutschen Triathlon Union (DTU) und Verbandsarzt beim Deutschen Ringer Bund (DRB). Grim war Leitender Orthopäde der deutschen Olympia-Mannschaft in Rio de Janeiro 2016. Weiterhin agierte er als Leitender Arzt der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur 2010 und Nanjing/China 2014 sowie bei den World Games in Kaohsiung/Taiwan 2009, Cali/Kolumbien 2013 und Wroclaw/Polen 2017.

Past Präsident

Prof. Dr. med. Romain Seil ist Spezialist für Meniskusschäden und Verletzungen des vorderen Kreuzbandes. Seit 2004 als orthopädischer Chirurg am Centre Hospitalier de Luxembourg tätig, liegen seine klinischen Schwerpunkte in der orthopädischen Sportmedizin sowie Knie-Endoprothetik. Prof. Seil ist Co-Direktor des IOCForschungszentrums für Verletzungsprävention in Luxemburg und außerordentlicher Professor für Orthopädische Chirurgie an der Universität des Saarlandes.

Schriftführer

Prof. Dr. med. Martin Engelhardt ist Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und Ärztlicher Direktor des Klinikums Osnabrück. In den Jahren 2000 bis 2006 war er Präsident der GOTS. Heute steht er im Vorstand der Gesellschaft als Schriftführer zur Seite. Prof. Engelhardt ist Vorstandsvorsitzender der Wissenschaftsinstitute IAT Leipzig und FES Berlin und Präsident der Deutschen Triathlon Union.

Schatzmeister

Prof. Prof. Dr. med. Holger Schmitt ist Chefarzt im Deutschen Gelenkzentrum Heidelberg in der ATOS Klinik Heidelberg. Schwerpunkt sind die umfassende Kniegelenkchirurgie sowie die Sportorthopädie und – traumatologie. Er war von 2008 bis 2012 Präsident der GOTS und ist Leiter des Komitees Kindersportorthopädie, darüber hinaus Präsident des Sportärztebundes Baden.

Vorstandsbeauftragter für Bildung

Univ. Prof. Dr. med. Stefan Nehrer ist Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie. Er leitet das Zentrum für Regenerative Medizin und das Department für Gesundheitswissenschaften, Medizin, Forschung an der Donau Universität Krems, samt Professur für Tissue Engineering. Daneben ist Nehrer am Uni-Klinikum Krems an der orthopädischen Abteilung, mit Schwerpunkt Sportorthopädie und Knorpelchirurgie tätig. Seit 1992 in der GOTS, war er u.a. bereits deren Präsident und Vizepräsident Österreichs.

Verbandsärzte

Dr. med. Christian Schneider ist Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin im Orthopädiezentrum Theresie, München. Schwerpunkt: Wirbelsäulenbeschwerden. Seit 2000 ist er Mitglied der GOTS, seit 2012 Vorsitzender der Verbandsärzte Deutschland. 2018 wurde der Olympiaarzt GOTS-Sportarzt des Jahres. Er ist Mitglied der med. Kommission des DOSB, Leiter der med. Kommission des Internat. Bob- und Skeletonverbandes, leitender Verbandsarzt Bob- und Schlittenverband und hat viele weitere Ehrenämter im Sport.

Vertreter Verbandsärzte

Dr. Mathias Ritsch

Ehrenbeirat

Dr. med. Hubert Hörterer, Vertreter des Ehrenbeirats, Rottach-Egern

Vertreterin der Young Academy

Elena Neunteufel ist seit 2016 Medizinstudentin an der Medizinischen Universität Wien und seit 2020 Vorstandsvorsitzende der GOTS Young Academy. Sie ist begeisterte Sportlerin und plant eine Laufbahn in der orthopädisch-traumatologischen Sportmedizin.

GOTS Beirat – alphabetisch

Dr. med. Gregor Berrsche ist stellv. Leiter des Bereichs Sportorthopädie an der Universitätsklinik Heidelberg mit Schwerpunkt auf die gelenkerhaltende Chirurgie des Hüft-, Knie- und Sprunggelenks sowie die Therapie von akuten Sportverletzungen und chronischen Sportschäden. Als stellv. leitender Orthopäde betreut er am Olympiastützpunkt der Metropolregion Rhein-Neckar seit 2018 Spitzen- und Nachwuchskader. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Kindesportorthopädie. Berrsche ist außerdem Mannschaftsarzt der Deutschen Volleyballnationalmannschaft der Frauen (DVV).

Priv.-Doz. Dr. med. Raymond Best ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Leitender Arzt für Sportorthopädie/-traumatologie an der Sportklinik Stuttgart. Sein Spezialgebiet ist die untere Extremität. Die Habilitation Sportmedizin erfolgte 2017 an der Universität Tübingen. Der Mannschaftsarzt des VfB Stuttgart ist außerdem Mitglied des GOTS-Komitees Muskel/Sehne & Prävention.

PD Dr. Carlo Camathias

Juniorprofessor Dr. rer. nat. Matthias W. Hoppe ist an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig als Beauftragter für den Spitzensport tätig. Er leitet das Institut für Bewegungs- und Trainingswissenschaft sowie die Abteilung für Sportspiele an der Sportwissenschaftlichen Fakultät und ist Mitglied des GOTS-Komitees Prävention.

PD Dr. med. Thilo Hotfiel, Orthopäde ist in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikums Osnabrück tätig und wiss. Mitarbeiter in der Orthopädischen Universitäts-Klinik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Schwerpunkte liegen in der Diagnostik und Behandlung von Muskel- und Sehnenverletzungen sowie in der muskuloskelettalen Bildgebung. Er ist Mitglied des internationalen Muscle Research Center Erlangen (MURCE) und Verbandsarzt der Deutschen Triathlon Union.

Dr. med. Robert Lenz ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Er arbeitet als Oberarzt in der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Rostock und ist Mitglied der GOTS-Bildungskommission (Sportarzt). Als Autor hat er bereits 18 Publikationen verfasst.

PD Dr. Christoph Lutter ist k. Leiter der Sektion für Sportorthopädie an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Rostock. Seine wissenschaftliche Arbeit konzentriert sich auf Überlastungsschäden und Verletzungen im Leistungs- und Freizeitsport sowie auf die Verletzungsprävention (Mitglied Komitee Prävention). Darüber hinaus ist er in der Betreuung der Deutschen Nationalkader (Klettern/Bouldern) sowie in der sportmedizinischen Betreuung internationaler Kletterwettkämpfe aktiv.
PD DR. Lukas Negrin

 

Dr. med. Christian Theodor Nührenbörger ist Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin. Er ist stellvertretender Chef der Abteilung für Sportmedizin und Prävention und Leiter der Sportorthopädie an der Clinique du Sport des Centre Hospitalier de Luxembourg. Seine klinischen Schwerpunkte liegen in der Prävention, Diagnostik und konservativen Therapien von Sportverletzungen. Seit 2003 ist er Mitglied der GOTS und arbeitet im Komitee Kindersportorthopädie und der Kommission Bildung mit. Dr. Nührenbörger ist Vize-Präsident der Luxemburger Sportmedizingesellschaft und betreute als Teamarzt die Luxemburger Nationalmannschaft u.a. bei den Olympischen Spielen in London 2012, Rio 2016 und Tokio 2020.

PD Dr. med. Jochen Paul ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und hat zusätzlich Sportwissenschaften studiert. Er ist leitender Arzt an der Rennbahnklinik in Basel und betreut als Verbandsarzt den Schweizer Landhockeyverband. Er ist Spezialist für Knorpelverletzungen am Knie- und Sprunggelenk. Die klinischen Schwerpunkte liegen in der Betreuung und Behandlung von Freizeit – und Leitungssportlern aller Niveaustufen, national und international.

Prim. PD Dr. Karin Pieber ist Fachärztin für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation. Sie ist Chefärztin am Universitätsklinikum St. Pölten als Leiterin des Institutes für Physikalische Medizin und Rehabilitation und Teil auch der Sportordination in Wien. Seit 2018 ist sie im Beirat der GOTS. Ihr klinischer Schwerpunkt ist die Wirbelsäule im Sport. Sie betreut SportlerInnen in Sportarten wie Triathlon, unterschiedlichen Ball- und Kampfsportarten, Schifahren und Klettern. Zusätzlich ist sie Kursleiterin bei den Manuellen Medizin Kursen in Wien und u.a. Vortragende an der Donau-Universität Krems und der FH Campus Wien.

Dr. Cornelia Zeitler

GOTS Geschäftsstelle
Gebäude 14 Bachstraße 18, 07743 Jena (DE)